Klopfer Ansicht

LOVE

laughinglaughinglaughing also jaaaaa ! Ein Miri-Bocksgesang, der nicht nur tröstet und vertröstet, von wegen "Omi breits zur Hälfte aus dem Matherätselsumpf gezogen", für Hopmobil bereits Auspuffkit erworben etc. Heute m u s s Omi meinen Beam frisch und aktuell tippen,, denn es ist etwas Besonderes passiert, das noch mehr und besser besonders ist als alles Puschelfüßige......ich bin wieder im Team ! Natürlich im Hopteam bzw. im Kaninhop oder Kaninhopp-Team. Wicchtiger aber, im Hoppi-Team. Kein einsames Mirchen mehr, das seine Familie nur durch Gitterstäbe erlebt. Sondern eine ganz normale Miri-Supermaus Raketa, die mir den anderen Hoppi-Hasen auf dem Trainingsplatz rumhoppelt. ...und um genau zu sein....Omi hat uns heute zum dritten Mal, verteilt auf ein paar Wochen allerdings, manchaml nach dem Trainings auf der Wiese, heute einfach so, auf unseren Teppichen auf dem Garagenhof herumflitzen lassen. Sie zäunt dann ca 20 qm ab und stellt ein bisschen Kram drauf, riesige Pappkartons zum Reinhoppeln, unsere Trainsportboxen, ein paar Hindernisse, eine Heuschüssel, usw. Aber nicht zu viel und nichts Scharfkantiges oder Eckiiges. Wir dürfen dann auf diesem Platz ohne Leine und Geschirr einfach so herumhoppeln, alles beschnüffeln, durch alle Tunnel und Ecken und Enden krabbeln usw Natürlich auch spriingen. Also es kann passieren, dass man pltzlich angeleint ist und die querfeldein stehenden Hindernisse überspringen soll Wer ich ein FlumiLumi, würde ich das auch brav machen. Oder meine Mami. Ichbin aber nunmal Raketa Puschelfuß, also deshalb sind querfeldein kreuz und quer rumstehende Hindernisse nicht so mein DIng. In der Natur bzw. der Physik gibt es ja dieses Gesetz vom kürzeesten Weg. Und da ich ja der wandelnde Lichtstrahl bin, wie mein name schon sagt, folge ich diesem Gesetz striktund mit Lichtgeschwindigkeit. Beim kreuzundquer-Springen, Omi meint, das hieße Parkuhr, oder französisch, Paarkurs,(oder doch Parcours ? und das andere, woher kam das= kann sein, dass ich das ganze neue Hop-Vokabular mit Sachen aus Omis Krimiserien durcheinanderwürfele. ??? rgsl. södp bze. egal, und wie ein Lichtgeschoss bin ich wieder losgeflitzt, über das erste Hindernis und dann den kürzesten Weg und Omi und ich hatten dann einen kleinen Streit, weil sie meinte, es wären drei Hindernisse gewesen eigentlich, und ich meinte, das eigentlich wäre Jargon und es wären nur zwei gewesen die richtig standen, das andere stand irgendwo in einem schrägen Winkel zu meiner Lichtstrahl- Laufbahn und Omi wollte das erst nicht einsehen und mir zeigen, dass die Hindernisse mit der Fortbewegung von Lichtstrahlen vereinbar sind und naja, ich hab mich darauf eingelasssen, weil es gibt ja slebst am Himmel manchmal kleine WÖlkchen, da muss man auch sehen, wie man durchkommt, und Pmi war ja als junges Karnickel in Norddeutschland, viellleicht versteht sie deshalb nicht wie zwingend der gerade und kürzeste Weg für mich ihr Sonnenscheinchen ist. Also....egal, denn viel wichtiger war, dass Hoppi meine Mami neben den Hindernissen stand und mir zugeschaut hat und FlumiLumi lief auch überall rum und sie warne sehr lieb und rücksichtsvoll zu mir" Flümchen dachte am Anfang einmal , es wprde vielleicht Spaß machen, sich ein bisschen zu ärgern, aber Omi hat ihr nicht erlaubt, sich auf mich zu stürzen und dann hat sie einfach damit aufgehört. Wir haben noch nicht richtig freundlich die Nasen aneinenander gerieben, aber vorgereckt habe ich mein N#schen schon mal, und währnd FLumi Lumi FLümchen beim ersten Versuch am Sonntag nch dem Training noch etwas komisch war, war heute alles so, als wäre Mami Josefine von Peter Rabbit 8dessen Mami) und wir die Schwessterchen von Peter, die ihren ersten Kuchen zusammen gebacken haben. Also wir sind die ganze Zeit quietschvergnügt auf diesen Teppich rumgehüpft und haben alles angeschnüffelt, sinsodass ich dann auch mal sitzen geblieben bin anstatt abzuhauen und ihr meine Nase vorsichtig angedeutet hingehalten habe aber sie war sehr auf Omi konzentriert. Also es war super schön und wir haben uns alle drei wohl gefühlt und super viel Spaß gehabt, weil niemand plötzlich in den Pürzel gebissen wurde oder ähnliches erleben musste oder befürchten. Das Schlimmste war eigentlich Omis Trainingscomic, wobeii Mami das sehr coolisch gemeisert hat, sie durfte nämlich leinenlos springen und hat sich dann in alter Tradition nach jedem Parkuhr-Sprung durchkuscheln lassen und etwas in die drrichtige Richtung drehen sozusagen. Naka Ich glaub, Omi war von unseren Leistungen nicht sooo begeistert, außer von Flummi naütlrich, die kleine Strebsame Supermaus hat wieder mal blitzschenll alles richtig gemacht.Aber sie was sehr sehr happy dass ich mit so wacker behauptet habe im leinenlosen Team und kene Angst hatte, sondern wie die anderen ein fach so herumgehüpft bin und mal nach rechts und liinks geschaut zu den anderen hin. Ich fans auch super und megahipp. Omi hat mir dann auch versprechen und schwören müssen, dass wir weiter so Teamhoppekn, damit ich nicht mein Leben hinter Schutzzäunen verbringen muss sondern bald wieder mit den anderen zusammensein kann. Und da übrigens auch mein Beinchen toll mitspielt, sie es fast so aus ::::DDDD ::DDkiss Omi hat mir jetzt gerade l gsagt, dass sie nicht meinen ganzen Beam schafft weil ihr gerde die Augen zufallen und der Kopf ganz schwer wird und sie will lieber schnell noch diesen Bocksgedang abschiicken bevor in ihrem Kpf alles zappenduster ist ()fpr ein paar Stunden halt). Also deshalb müssen wir siejetzt Koma-Sclafen lassenbis bald bisich dann sehr bald weitererzähle :::DDDlaughing Happy  eeure Miri Miray Puschelfuß Raketa :D

 

MiraMiracula 12.09.2017 1 703
Hakenschlage
Ordnen nach: 
Pro Tunnel:
 
  •  Adventina12: 
     
    Räusper, liebe Leserinnnen und Leser, also mein Mirchen, unser trotz Handicap schnellstes Kaninchen der Welt, beamt auch so schnell, dass die mitunter müde Kaninchen-Omi, die alles tippen muss, vielleicht noch den einen oder anderen zusätzlichen Rechtschreibfehler in den Text mischt. Solltet ihr also ungefähr so jung sein wie das Mirchen, lasst euch nicht zu sehr von ihrer Rechtschreibung beeindrucken, auf euren eigenen Blogseiten dürft ihr ja schreiben wie ihr wollt, insbesondere als Kaninchen, nur in der Schule gibt es ja bestimmte Regeln, manche davon füllen sogar Bücher, genannt Lexika, und wenn ihr in der Schule schreibt, solltet ihr lieber da nachschauen als bei Miri ;). Meine Mira Solis acris ist zwar ein sehr gebildetes Kaninchen, wie ihr an ihrem lateinischen Namen schon sehen könnt, aber Zeichensetzung und Rechtschreibung bedeuten für uns Kaninchen eben etwas ganz anderes. Sie hat ja schon einmal begründet, dass sie Schreiben anders versteht....also manche Wörter mehr als Spuren in den Text legt und ihr müsst dann eben etwas rumschnüffeln, um die Bedeutung zu erschließen und den Gedanken im Text richtig zu erschnuppern....Omi meint, dass wir vielleicht auch irgendwann einen Wettbewerb veranstalten mit einem Preis für die besten Korrekturen ;) Bis bald, eure Adventi (Miri-Mami und Hoppi)
     
     13.09.2017 
    0 Punkte
     
Klopfzahl
1 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen
Sorten
Baby Blogs (2 blog klopfgesang)
City Blogs (1 blog klopfgesang)
Entertainment Blogs (153 blog klopfgesang)
Health (3 blog klopfgesang)
Lifestyle (3 blog klopfgesang)
Music (1 blog klopfgesang)