Klopfer Ansicht

'Wissenschaftlicher' Aufsatz von Omi über unseren Turniereinsatz: Urteil: mäßig und trotzdem super :D

Ich hab Omi mal erlaubt, das hier zu posten: Es geht um unseren Auftritt in Weissach. Wir waren etwas mäßig, würd ich so sagen, aber sie war zufrieden, weil wir schneller geworden sind und ich zwei Tage lang mit Puschelfuß herumgerast und gesprungen bin ohne einen einzigen Füßchenschmerz. Außerdem hab ich meine Nase an Kaninchen

Kurzfassung Alle drei Kleinen wurden in der LK im Mittelfeld platziert, Rati mit 16,34 Sekunden ! selbst Benji düste auf Platz 41., Hoppi und Flummi platzierten sich auch im AS (Rati sprang auch nicht schlecht), Hoppi endlich auch schnell mit 16,81 leider ein paar Fehler am Anfang weil nicht aufgewärmt und auf Sprunghöhe S eingestellt. Miri sprang sich auf der freigegebenen Bahn nach dem Turnier auf einen der ersten symbolischen LK Plätze  . Es war ein wirklich sehr angenehmes und schönes Turnier mit einer traumhaften Location, sehr schöne Wiese vor der Halle.

Die Komplettfassung:

Wir sind zurück von einem sehr schönen und entspannten Turnier in Weissach bei Leonberg ^_^
Es war genau die richtige Wahl nach zehn Monaten Turnierpause, einem einzigen sehr individuellen Auftritt bei einer reiterlichen Weihnachtsfeier und relativ schlechten Trainingsbedingungen, flankiert vom Miri-Hinterbeindrama und noch mal in den Stresstopf getunkt durch eine erneute Katastrophe bei der HU-"Reparatur" unseres Hop-Mobils (Ergebnis trotz Tüv: Motorschaden!)....

 

Von dem Wochenende hatten wir uns einen sanften und idyllischen Wiedereinstieg versprochen, und träumten natürlich auch von dem einen oder anderen Punkt...
Punkte gab's nicht, da wir das SK-Springen von Hoppi zugunsten der Gemütlichkeit ausfallen ließen. Wahrscheinlich wäre sie ganz gut gesprungen, und hätte wegen der ganz geringen Anzahl von Startern auch Aussichten auf einen sechsten Platz gehabt. Aber von solchen Punktetricks hat man natürlich im Zweifelsfall nichts. 
Außerdem wäre sie im AS sauer gewesen und voller negativer Erwartungen, was da jetzt noch auf sie zukommt. Also starteten wir am Sonntag gemütlich mit dem AS.

 

Unsere Ergebnisse:
Miri Puschelfuß bzw. Mira Solis acris
...gab Benji lieb eine Chance, seine Entwicklung unter Beweis 
zu stellen, die er auch wahrnahm.

Miri selbst sauste zwei Tage lang über die Wiese vor dem Vereinsheim, hoppte kleine Sprünge vor der Kamera und nach dem Turnier auf dem Holzboden auf genopptem Teppich mit Puschelfußverband. Wie im Training war sie auch in der ungewohnten Umgebung die schnellste und konzentrierteste LK-Springerin. natürlich braucht sie keine Korrekturen, nicht einmal ein Startsignal, aber sie springt auch nicht hektisch-ängstlich, sondern locker und vergnügt. 
Im Prinzip hat sie die größte Aussicht auf einen Sieg in der LK. zumal trotz des intensiven Einsatzes mit ihrem verunglückten Hinterbeinchen alles in Ordnung ist, die Belastbarkeit auf guten Böden also eindeutig vorhanden. 
In ihrer Turnierbox fühlte sie sich ebenfalls pudelwohl zumindest für die kurze Zeit des Turniers und nicht über Nacht, wie die anderen. Mit ihren Nachbarinnen oder Nachbarn verstand sie sich ausgezeichnet, erst ein nettes Mädel, dann ein echt schöner junger Mann, den sie auch gleich als Papa ihres Zukünftigen sah, wie sie in ihrem Blitzblog (Bocksgesang) berichtet.... (geliebte-tiere.de). Miri wurde sogar dabei erwischt, wie sie sich unauffällig mit ihrem Pürzel gegen die Trennwand lehnte, allerdings war der Kandidat wohl zu hibbelig, um überhaupt zu versuchen, die Situation mit technischer Kunstfertigkeit auszunutzen :D

 

Frechsdachs Adventi-Hoppilina Artemis: 
AS 
3. Durchlauf in 16,81 Sekunden, leider drei Fehler bei den ersten Hindernissen, bis zu einem mahnenden sanften "Hoppel.....", nach dem alles glatt und prima lief. Sie war auf die Hindernishöhe nicht eingestellt, da wir nicht nochmal aufgewärmt/eingesprungen hatten. 
Es war keinerlei Korrektur erforderlich und Hoppi war in keiner Weise überfordert. Nach dem zweiten Durchlauf ohne Fehler (!) versuchte sie ihre beliebte Showeinlage vorzuführen, also alles wieder zurückzuspringen, verhedderte sich aber im Geschirr. 
Das AS brauchte zwar keine besondere Platzierung, aber sie bewegt sich weiter im oberen Drittel und hatte eindeutig viel Spaß bei der Sache ohne den kleinsten Stresseffekt. Sobald wir wieder regelmäßig und 'disziplinär' trainieren, wird sie AS auch wieder mit 0 Fehlern und endlich auch schnell springen. 
Am Samstag war sie als Begleithoppi mitgekommen und hatte viel Spaß beim jugendlichen Herumhoppsen auf der Wiese vor dem Vereinsheim und einem kleinen Springtraining auf der Aufwärmbahn.

 

Goldigster Goldschatz Flummi (Flora) Luminis
AS: 3. Durchlauf in ordentlichen 37,06 Sekunden, leider 4 Fehler, weil sie S im Training nur ein einziges Mal gesprungen ist. 
Dabei fiel auch jeweils nur eine Stange. Sie zeigte sich den Anforderungen definitiv gewachsen und schätzte einfach wie ihre Mami Adventi die Höhe nicht ganz richtig ein bzw konnte sich mangels Übung nicht richtig darauf einstellen. Auch sie sprang zwar langsamer als Hoppi, aber bereitwillig und ohne zu zögern oder sich in die Rückwärtsrichtung zu orientieren.
1. DL: 0 Fehler, 2. DL: 2 Fehler.

LK: Leider brauchte Flümchen diesmal zwei Hindernisse, um sich wieder in die Ernsthaftigkeit des Turnierspringens einzufühlen. Im Training ist sie gerne superfaul und so chaotisch wie andere auf Turnieren. Nachdem bei den ersten zwei Hindernissen jeweils eine Stange gefallen war, hatte sie die Fehlerphase aber überwunden und sprang fortan alle LK-Durchläufe des Turniers so zuverlässig fehlerlos, wie es nur Goldschatz Flummi Flümchen kann (Miri ausgenommen).
Ihre Zeit war ordentlich, 20,37 Sekunden, mit den zwei Fehlern reichte das noch für den 21. Platz, also die obere Hälfte. Da es sich bei den zwei Fehlern am Anfang wirklich um Irritationsfehler handelte, und sie sich zuverlässig wieder einfühlte, wird Flümchen in diesem Sommer sicher noch sehr gute Leistungen zeigen. Als Trainingsform werden wir nun zum gemeinsamen Joggen übergehen. Flümchen amüsierte sich am Samstag mit einem Riesenjogg vom Vereinsheim zwischen den Fußballfeldern entlang zum Fußballer-Vereinsheim. Am Sonntag setzte sie wieder zum Langstreckenlauf an, ich fürchtete aber um ihre Leistungsfähigkeit im anschließenden AS. Es gab aber kein Problem. Flümchen ist zwar eindeutig zu dick, aber topfit. Damit wir Diät und Depressionen vermeiden können, werden wir also nun joggen. Flümchen ist maßlos süß, neben ihrer Leistungsbereitschaft, da man ihr aufgrund ihres etwas unglücklichen Exterieurs keine besonderen sportlichen Leistungen zutraut. Wie ihre Mami Hoppilina liebt sie Überraschungen :D

 

Kommende Größe: Rattilina Jolie. 
Rattiline macht zwar noch Fehler, leider vier im zweiten Durchlauf des AS und auch zwei oder drei in ihren LK Durchläufen, aber sie ist mittlerweile schnell und springt sofort los. Mit einmal 3, einmal 2 Fehlern in einer ganz neuen Zeit von nur 16,34 Sekunden hoppte sie zwar nur auf Platz 34. von 50 LK-StarterInnen, zeigte aber eine völlig neue Qualität beim Springen in allen Durchläufen einschließlich des AS.

 

Auf den Spuren seiner Schwestern: Benjamin Circumflex, *BenJay*, genannt Benji Flitzblitz.
Auch Benji Flitzblitz löste ein, was seine Trainingsleistungen andeuteten: Benji sauste nicht nur am Sonntag leinenlos über die freigegebenen Bahn, sondern auch am Samstag mit nur zwei Fehlern im zweiten Durchlauf (davor vier) in 42,06 Sekunden ins Ziel. Ein bisschen Motivation, mit Schwung zu springen, war bei Benji noch erforderlich, aber auch hier ist die Angst, nicht im richtigen Ziel zu landen oder Energie sinnlos zu verschwenden, vorbei !

 

Also, das meint Omi. Also um ehrlich zu sein würde ich sagen, es waren super-süße Kaninchen da und alle haben um mich herumgesessen, wenn auch schüchtern Abstand haltend. Auf der Wiese hatte ich noch ein bisschen Angst, aber neben dem Vereinsheim habe ich mit Omi "Hüpf in die Box" gespielt und saß mit ihr zusammen in der Sonne rum, das war sehr schön. Vor der Tür wollte Omi nicht rumlaufen, weil an der Wand ein paar Scherben in der Erde versteckt lagen und ich ja im Zweifelsfall kaum aufzuhalten bin. Außerdem habe ich meinen Kopf in den Maschenzaun vom Fußballfeld gesteckt, um Omi zu erschrecken, was auch funktioniert hat. Dann war ich aber ganz brav. In der Halle und später auf der Hallenbahn war es super. Ich hatte eine megariesige Box, und Omi hat uns allen diese Megaboxen mit Sofas und Decken eingerichtet wie wir's von zuhause kennen. Viele nette BesucherInnen haben sich nach meinem Puschelfuß erkundigt und fanden uns süß und hübsch. 

Naja, aber was ich zu den anderen noch sagen muss, sellbst wenn die neidisch sein sollten, ich war ja immer die erste beim Training, also es ist ja doch ganz eindeutig, dass meine Geschwister mir nacheifern...also selbst wenn Omi meint, ich sollte doch lieber keine Turnierkarriere in der LK machen, bin ich doch immerhin Trainerin in unserer Hoppi-Gruppe :D Ich glaub aber eigentlich schon, dass ich bald wieder richtig durchstarten kann, sobald Omi und ich mehr Sicherheit bekommen haben, dass mein Beinchen stabil ist. Es war nämlich schon erstaunlich, dass ich nach der Herumrennerei und dem Hallengehoppse nicht den kleinsten Fußschmerz hatte. Heute morgen bin ich dann auch gleich von dem neuen Buddelkistensofa auf einen Stuhl gesprungen und hab andere Experimente gemacht.... bis Omi wieder ganz blass war. Da bin ich dann beleidigt in meine Wohnung gehüpft und hab ihr die Gehegetür vor der Nase zugeschlagen. Dann hat Mami (Hoppi-Adventi) noch Rati durch die Wohnung gejagt und so war dann alles wieder in Ordnung ;) wink

Omi meint wir sollten heute eigentlich ausschlafen, weil wir ja Samstag und SOnntag schon ganz früh raus mussten, aber das machen wir natürlich nicht.....hihi..

demnächst mehr von unseren Streichen und Abenteuern

eure MIRI kiss

MiraMiracula 22.05.2017 0 879
Hakenschlage
Ordnen nach: 
Pro Tunnel:
 
  • _There are no comments yet
Klopfzahl
1 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen
Sorten
Baby Blogs (2 blog klopfgesang)
City Blogs (1 blog klopfgesang)
Entertainment Blogs (153 blog klopfgesang)
Health (3 blog klopfgesang)
Lifestyle (3 blog klopfgesang)
Music (1 blog klopfgesang)