Klopfer Ansicht

Böllerfreie Neujahrsansprache von Miri

Hallo und frohes neues Jahr, ihr Lieben ! 

Noch immer mit voller Seelenstärke darf ich mitten im wilden Gedonner über den Dächern von Mering heute eine kleine Neujahrsansprache halten. Als lichtgleiche Engelsgestalt ist man zwischen den Feuerwerken natürlich besonders gefährdet. Deshalb gleich zu Beginn meine Mahnung, die hoffentlich nicht im ganzen neuen Jahr beherzigt werden muss: Ohren zu und durch ! 

Unser kleines Team hier hat ein aufregendes Jahr hinter sich, mit vielen Auf und Abs, wobei besonders für Ohmi, meine Mami Adventi und meine Geschwisterchen zu bedauern ist, dass unsere so verantwortungsbewusste und engagierte, sanfte und kluge Flora Luminis genannt Flummel zu mir ins Überirdische hoppte, - wo sie es natürlich sehr gut hat und von wo aus sie Ohmi auch sehr gut unterstützen kann insbesondere als ideelle Shopleitung.

2019 erschienen auch unsere beiden Mira Puschelfuß Bücher Hupps Buh, das Schlosskaninchen und der Folgeroman der Kaninchensportgeschichten mit Mona&Lisa, der WEITSPRUNG ins GLÜCK. 

Dann gab es eine kleine Krise, die das Team auch aktuell noch beschäftigt, aber schon die Leipziger Buchmesse und die Faschingskollektion von Van Hoph wird dieser hoffentlich ein Ende setzen. 

Was können wir - huch, vorsicht Böller - Kaninchen, Engel und oder keine Engel - daraus für dieses neue Jahr lernen? Welche guten Vorsätze lauern auf uns ? (Oder sollten wir ihnen auflauern - schließlich fassen wir sie ja auch ?) Hm..... hupps - gerade ein Sprung zur Seite -

also erstmal: leiser rutschen. Angeblich ist Umweltbewusstsein wieder aktuell, seit Kinder und Jugendliche die Schule schwänzen. um auf Umweltthemen hinzuweisen. Dann sollten in diesem Jahr Erfolge sichtbar werden, die nicht das Umweltproblem durch die Abwanderung auf den Mars lösen (manche planen ja, ein Magnetschild dort aufzubauen, damit man sich auf diesem größeren Planeten bewegen kann, dann will man wohl noch eine Käsehaube aufsetzen für ein künstliches Klima mit echter Atmospähre, das Bundesland Bayern will 700 Millionen investieren. und so weiter.... 

In Hollywood geistert diese Idee ja auch herum, es gibt sogar einen scheußlichen Film namens 'Elysium' mit Judy Foster in einer Hauptrolle, der die Idee durchspielt, dass irgendwo außerhalb des Planeten für wenige Reiche eine Art luxuriöse Satellitenwelt aufgebaut werden könnte. 

Andere FIlme planen den Umzug nach Afrika, wenn dieses erst zur grünen Aue mutiert ist, durch Überschwemmung. 

Meine noch im irdischen Mering weilende Familie hat klar abgewunken. Wir wollen also vielleicht mal einen Ausflug nach Hollywood machen, im symbolischen Sinne - FIlmaufnahmen ohne Flugreisen wären uns allen lieber - aber nicht auf den Mars ! WIe lange das dauert, bis man da ist. Und wie ungemütlich es da sein muss. 

Dagegen war es in dem Wald, in dem unser jüngstes Shooting stattfand, SEHR gemütlich. Wie es ja sichtbar ist in den Filmen und auf den Fotos. Und auf unserer Wiese heute, in wunderschöner Wintersonne bei sanften Temperaturen. Überall allerdings war es entsetzlich laut. Selbst in dem Waldstück, da ca 150 Meter von der Straße entfernt war, hörte man noch nahezu ununterbrochen das Vorbeibrausen der PKWs auf der Landstraße. 

In den Autos hört man bei geschlossenen Fenstern ja nichts  - also zumindest nicht in funktionierenden Wagen. Damit wird dann auch die Perspektivübernahme viel schwieriger, vom Menschen im Wagen zum Waldtier außerhalb des Wagens - die Erfahrungen driften auseinander und die Möglichkeit, die Erfahrungen anderer auszuschließen, wird noch zum Qualitätsfaktor verklärt....

Als Tochter eines Wildkaninchens und Opfer einer überheblichen Tiermedizin macht mir gerade das natürlich große Sorgen. Mein Vorsatz für dieses Jahr ist also, dass wir, die Kaninchen, weiter daran arbeiten, die Menschen von uns, unseren Gedanken, Gefühlen und Erfahrungen zu überzeugen, wie es uns durch Durchmischung mit den Menschen und ihren Eigenschaften schon häufig in sehr populärer Form gelungen ist (die Menschen nennen das Anthropomorphisierung). 

Vielleicht geht es auch weniger gemischt oder mehr CUNiculisiert, also die Menschen geändert, so wie sie wären, wenn sie Kaninchen wären....

Aber wir wollen nicht gleich mit Waagschalen angehoppelt kommen, wenn die Werke noch so klein sind....

sondern vorerst einfach so aus zwei Seelen weiterwirken....

noch mehr schöne Bücher für euch schreiben und malen,

noch mehr optimierte Kaninhop-Produkte und Kaninchenspielzeuge und so weiter entwickeln

noch mehr Platz und Zeit für viele kleine und große Kaninchen haben...

zurückkommen ! Aus dem 'Elysium' bzw. dem Illysischen Wald....

LOVE

Eure Miri

 p.s. Das Foto zeigt meine Mammi Hoppilina Artemis Adventi, die das Herannahen des Neuen Jahres witterte....

Miri 31.12.2019 0 97
Hakenschlage
Ordnen nach: 
Pro Tunnel:
 
  • _There are no comments yet
Klopfer Info
31.12.2019 (27 Nächte vorher)
Klopfzahl
1 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen
Sorten
Books (6 blog klopfgesang)
Entertainment Blogs (166 blog klopfgesang)
Food Blogs (1 blog klopfgesang)
Health (1 blog klopfgesang)
Holidays (1 blog klopfgesang)
Movies (1 blog klopfgesang)