Klopfer Ansicht

Bald wieder lustige Neuigkeiten von Miri & erstmal Dramatisches zum GT-Sportreport

Huhu liebe Leserinnen und Leser, über den ganzen Büchern vergessen wir nicht den beliebten Miri-Blog, keine Angst! Allerdings wird unser zartes Leben und Nachleben wie immer von dramatischen Ereignissen geschüttelt, gerüttelt und umgerührt....aber irgendwann heute Abend wird es soweit sein und es kommt ....auf diese Seite des kaninchenischen Bocksgesangs....der Häsinnen und ihres Benjis....ein neuer Miriblogbeam ! Eure Miri

Und hier ist er nun - leider haben wir erstmal schlechte Nachrichten, sind aber optimistisch, dass sie sich bald in gute verwandeln. Wie das Foto schon zeigt, sprang Rattilina nicht nur so schön in dieser Saison und auch im Wintertraining - man sehe nur die neuesten Feldfeger unten links auf unserer Portalseite -  dass sie den Ehrentitel "Pantatina" erhielt - nach mir, der Miri, genannt "Pantamir" wegen meiner wildkatzenartigen Sprungkraft - nein, unser Pantatinchen wollte auch noch einen weiteren Titel von mir übernehmen, der gerade besonders populär ist, nämlich Mira (Miri) Puschelfuß! Deshalb trägt sie jetzt einen Strechverband um den rechten Fuß inklusive Gelenk und humpelt schnuteziehend durch ihre Wohnung - vorzugsweise im Erdgeschoss -) 

Eigentlich sollte sie heute mit Benji viel Extraaktivität genießen, morgens Terrassenhüpfen im schmelzenden Schnee bei angenehmen Temperaturen über 0° und mit Omi als Aufwärmmaschine. Es begann auch alles wie geplant. Sie hüpfte vergnügt mit Benji im Garten herum, beide ließen sich von dem Schnee kaum stören. Rati schmuste erst mit Omi, dann turnte sie etwas auf der Box herum, auf der natürlich wie gewohnt eine dicke Fleecedecke lag. Doch dann sprang Benji plötzlich wild aus seiner Bambusecke hervor und schoss auf die Box zu - weil irgendetwas ihn erschreckt hatte. Rattilinchen reagierte mit kaninischer Überschallgeschwindkeit und sprang von der Box - eigentlich alles ganz normal, aber durch einen unglücklichen Zufall schleuderte sie die Fleecedecke beim Absprung nach hinten und geriet mit dem Fuß minimal hinter einen der Stäbe oben auf dem Dach der Box. Da sie sehr schnell war, krachte sie mit dem Mittelfuß wohl so arg dagegen, dass sich die Knochenhaut verletzt hat. Zudem wurde die Sehne des Füßchens wahrscheinlich zu schnell gestreckt. Auf jeden Fall kann sie den Fuß jetzt nicht mehr belasten und reagiert auf Druck hinten an der Sehne verlangsamt. Omi hat alles sensibel befühlt, gleich morgens, nach einer Stunde und heute Abend wieder,  Wahrscheinlich ist es eine Verstauchung bzw. die angeschlagene Knochenhaut des Mittelfußes und eine Sehnenzerrung. Das Fußerl kann sie nämlich sowohl in der Luft halten als auch strecken beim Liegen. Zehenspreizen oder ähnliches ist allerdings nicht drin. Es könnte also auch sein, dass der Mittelfußknochen angebrochen ist. Aber nichts ist geschwollen ! Das ist schon einmal sehr gut. Und sie braucht keine Sonderration Wasser, also kein Herzrasen vor Schmerz o.ä. Das Füßchen ist jetzt eingepuschelt und wird brav geschont. Omi hat ihr außerdem noch Eiweißmotsche gegeben, die Schmerz und Stress reduziert. Appetit hat Pantatina Kurzzeitpuschel aber auch so. Wir hoffen eigentlich, dass morgen schon wieder alles in Ordnung ist oder zumindest sehr viel besser. Es wäre sooo nervig, wenn Rattilina auch nicht mehr richtig springen kann, nachdem sie in diesem Sommer sogar SK locker gesprungen ist im Training......Während Flummelchen zuhause bleiben musste wegen Bauwehwechen und Hoppel lieber auf dem Sofa lag, flitzte dann immerhin noch der Benji, unser Saisonstar, abends fleißig über die Hürden auf unserem Parkdeck. Omi lässt ihn jetzt ordentlich LM springen, also 30 bis 35 cm, was er auch sehr gut hinbekommt, und zwar immer ohne Leine. Beide kamen rotwangig und quietschvergnügt von ihrem mirischen Ausflug zurück. Hoppel und Flummel hatten derweil zuhause etwas Fangen gespielt und kamen so auch auf ihre Kosten, sportlich gesehen. 

Jetzt drückt meinem Schwesterchen die Daumen, dass wir ihr das Pantatina Puschelfuß Abenteuer wieder ausreden können.  

Haare raufend

Eure MIRI

ps Die lustigen Neuigkeiten aus dem Illysischen Wald kommen bald.

Miri 06.01.2019 2 359
Hakenschlage
Ordnen nach: 
Pro Tunnel:
 
  •  Miri: 
     
    Öhm, Omi hat sich übrigens verbeamt, "Ohren raufend" sollte das heißen. Wir sind ja keine Langhaarkarnickel.
     
     07.01.2019 
    0 Punkte
     
  •  Miri: 
     
    Bin gerade bei meinem Schwesterchen vorbeigehüpft und kann mitteilen, dass Rattilinas Füßchen schon wieder auf dem Weg der Besserung ist. Puschelfuß sitzt auch noch dran, soll heißen, der Strechverband. Der liebe, kleine Benji ist auch ganz brav und verzichtet auf das *Packen*-Spiel, außerdem hat er die halbe Nacht unten mit ihr im großen Papp-Palast verbracht. *Wie süß * Gerührt, euer Mirchen Puschelfuß (das Original)
     
     07.01.2019 
    0 Punkte
     
Klopfzahl
1 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen
Sorten
Books (6 blog klopfgesang)
Entertainment Blogs (160 blog klopfgesang)
Food Blogs (1 blog klopfgesang)
Health (1 blog klopfgesang)
Holidays (1 blog klopfgesang)
Movies (1 blog klopfgesang)