Klopfer Ansicht

Beam-Problem * Bald Neuigkeiten aus dem Illysischen Wald und von den Waisenkindern

Hi, hier ist die Miri!

Entschuldigt, dass ich erst jetzt von mir hören bzw. lesen lasse (Rabbits never talk cool). Die Ohmi hat gerade ein Netzproblem (da gab es wohl einen Betreiberwechsel und jetzt werden ihre Anschlüsse gegeneinander ausgespielt und so weiter - ich bin ja nur uhubunutubuddlerin, keine Wirtschaftskriminelle, deshalb kann ich nicht so genau erklären, was da läuft - also die Ohmi auf jeden Fall kann gerade keine großen Beams mit Bildern und FIlmen usw schicken. Deshalb haben wir jetzt noch nichts Neues von meiner Mami Hoppilina eingestellt. Aber die Mami hat schon mal geschaut, wie die Menschen so auf den Verlust von langohrigen Göttinnen reagieren und war ganz gerührt, dass doch sehr viele liebe Menschen ihr eine gute Reise gewünscht haben und der Ohmi ihr Beileid ausgedrückt haben und verstehen konnten, dass sie traurig ist. Als Hoppels Töchterchen bin ich natürlich nicht ganz so unglücklich, weil die Mami ja jetzt bei mir ist und wir endlich wieder kuscheln können - Flumilumi war sogar ganz aus dem Häuschen und hat sogar mal wieder ihre Kräuter anbrennen lassen (sie ist ja gleich weise Häsin geworden und zuständig für die Naturheilkunde hier in unseren idyllischen Nachlebensbezirken, nicht nur in unserem Roman "Die gestohlene Sehne") und jetzt sitzen die beiden auch zusammen hier in unserer Relaxhöhle und wärmen sich, während ich diesen Ohmi-Beam schreibe bzw. komponiere und an Ohmi beame.  

Die Mami, also Adventi Hoppilina, ist auf jeden Fall ganz zufrieden hier oben, obwohl sie die Ohmi vermisst und das morgendliche und abendliche Schmusen. Und dann hätte sie natürlich auch gerne noch weiter mit dem Benji auf dem Sofa gelegen oder mit Rati unter dem Bett..Buddeln, Wiesenspazieren usw.. aber es ging eben einfach nicht mehr, wie bei mir, ich konnte ja auch überhaupt nicht mehr herumhopsen...das Flummelchen auch nicht. So ist es eben, wenn der Zerberus-Schlappohrhase ungeduldig wird, weil Kaninchen, die bei ihm angemeldet sind, nicht rechtzeitig an der Brücke erscheinen und er dann später die ganzen Unterlagen wieder zusammensuchen muss, um die Neuzugänge richtig einzuteilen. Wobei er mit Hoppels Pünktlichkeit zufrieden war und meinte, ganz blass, weil er so eine wunderschöne Kaninchendame ja nicht jeden Tag sieht, dass sie selbst entscheiden könnte, wohin sie hopsen will. Natürlich wollte Hoppel zu uns und ihrer Kollegin Artemis. Das war auch ok. Sie ist dann schnell über die Brücke gehoppelt und hat sich bei Hupps Buh umgesehen, weil wir ja mit Hupps Buh befreundet sind wegen Mira Puschelfuß und so, und dann durch den langen weißen Tunnel, der aus weißer Watte plötzlich zu weißem Stein wird und dann zu Waldboden, bis er sich zu einer richtigen Kaninchenbaue verjüngt und dann bei der großen Wurzel hinausführt mitten in den Illysischen Wald. Da war Mama dann plötzlich bei uns. 

Naja und da hier schon einige ihrer Jungtiere herumhoppeln, gab es auch erstmal ein großes Wiedersehensfreudenfest, obwohl sie Rati, Benji und die Ohmi schon sehr vermisst. 

Demnächst berichten wir euch also mehr von Hoppilina hier bei uns, aber die Ohmi stellt auch noch mehr Bilder und Filme von Hoppilina bei den Menschen ein, wenn die Beams wieder besser durchkommen!

Und natürlich gibt es bald auch wieder MIRA PUSCHELFUß - LESUNGEN - Nur ist das Wetter gerade wirklich noch so schlecht, dass es nicht geht. 

Bis bald

LOVE

die Miri

 

Miri 25.06.2020 0 147
Hakenschlage
Ordnen nach: 
Pro Tunnel:
 
  • _There are no comments yet
Klopfer Info
Klopfzahl
1 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen
Sorten
Books (6 blog klopfgesang)
Entertainment Blogs (247 blog klopfgesang)
Food Blogs (1 blog klopfgesang)
Health (1 blog klopfgesang)
Holidays (1 blog klopfgesang)
Movies (1 blog klopfgesang)
Tech News (4 blog klopfgesang)