Klopfer Ansicht

Blümchenwedeln 2019

...wir fangen dann mal an mit dem ersten Blümchenwedeln zur Frankfurter Buchmesse 2019.... Leider hat das übrigens mit den Postkarten nicht so geklappt, wir schicken sie euch jetzt einfach zu ! Ohmi hat erst zuviele hopsende Füße fotografiert - zum Ink.ink.ink.   - inkink - dann hatte sie Angst um Mama Hoppel und die beiden Kleinen, deshalb sind Hupps Buh und ich alleine auf der Party geblieben, hatten aber schon milliLITERweise HeyMirinjahs und Huppshattans getrunken, natürlich alkoholfrei, und Staniolpapier gelutscht, aber natürlich nur abgewaschenes, dann haben wir uns herumhüpfend zum Ink.ink.ink -- inkink -- angeboxt bis wir völlig erschöpft waren und uns kaum noch auf den Hinterbeinen halten konnten. Um dann doch noch weiter zu grooven trotz der MEGASTARKEN WIRKUNG DER EXTRA-FÜR-KANINCHEN-RAUSCHPLACEBOS sind wir uns in die Vorderarme gesunken und haben dann mit weit nach hinten gestreckten Kaninchenpopos und wedelnden Blümchen (das sind die weißen Puschel am Kaninchenpo, übrigens) die Nacht durchgegrooved zum Ink.ink. - - ink.ink.ink - - voll schön ! Ohmi hatte natürlich gleich gesehen, dass wir abhopsen wollten und keine Lust hatten, uns um die Postkarten zu kümmern, deshalb hat sie sie wieder mitgenommen... Also wenn übrigens ihr uns nicht gesehen habt, dann, weil es ja nun eine Gespensterparty war, Kaninchengespenster sind sehr unscheinbar für normalmenschliche Begriffe bzw. nicht in der Weise sichtbar wie ihre irdischen ArtgenossInnen....

Als erste Wirkung unserer Präsenz auf der Party verschwand aber zum Beispiel schon mal ein Google-Link zu einem unerträglichen Artikel im Stern von 2011, der noch am 20.10.19 bei den Stichworten "Buchmesse Kaninchen" als dritter Link erschien, online gestellt war seit 2011, und eine der peinlichsten ( nicht 'kuriosesten' ) Nominierungen von 2011 als EInleitung zu dem eigenen Text verwendete. Wir holen den Artikel jetzt aus der verdienten Versenkung, um ein Beispiel zu geben, wie man nicht schreiben und denken soll:  LINK ZUM ARTIKEL  2011 hatte die tatsächlich existierende Jury für den *kuriosesten Buchtitel* auf der Messe nämlich den Faux pas begangen, das sehr intelligente Buch *Kaninchen besser verstehen: Verhalten beobachten und Probleme lösen* von Christiane Kautz als Kuriosum misszuverstehen. Daraus konnte die lesende Öffentlichkeit wohl schließen, dass der geistige Aufwand des Kaninchenverstehens von der Jury als überflüssige und kuriose Zumutung empfunden wurde.Wir sind der Ansicht, dass die Inhaftierung von bewegungsfreudigen Tieren wie Kaninchen in Käfigen oder Außenställen niemandem wirklich Freude machen kann, und Kinder und Jugendliche vor allem dazu bringt, Strategien des Selbstbetrugs im Umgang mit anderen Lebewesen zu erlernen. Kaninchenhaltung und der Aufbau von Vertrauen bei uns Langohren sind WAHNSINNIG ANSTRENGEND ! Das bestätigt euch jede frischgebackene Kaninchenmami. Wir sind quasi wie Mäuse, nur viel größer laughing Und ihr wisst, dass Mäuse oder auch Ratten SEHR SEHR INTELLIGENT sind. - Schaut euch z.B. mal diesen Link an - die Ratte/Maus (Mäusevideo folgt) ist ein echtes Genie, lernfähiger und fleißiger als ein Hund ! - Wir, die Kaninchen, sind natürlich auch SEHR GENIAL, aber größer, deshalb müssen wir VOR ALLEM ANS ESSEN DENKEN ! Und dass wir jederzeit überall hin kommen, wo es etwas zu futtern gibt.... Das sind also Dinge, die in vielen Alltagssituationen unser Verhalten bestimmen, und es ist NUR GUT UND EIN WICHTIGER SCHRITT, wenn ihr, obwohl ihr so wenig Beine habt, dass ihr mit Autos herumfahren müsst, mit uns zusammenleben wollt.... Also schon zur Konfliktvermeidung, zur Vermeidung von Schäden bei euch, euren Möbelstücken und Schäden bei uns natürlich ( schnell tödlich !)  - ist das Buch von Christiane Kautz wichtig. Da es noch dazu fast NEUN MILLIONEN Haushalte in Deutschland gibt, die mindestens ein Kaninchen beherbergen (nach tierschutzrechtlichen Bestimmungen über längere Zeit mindestens zwei!), kann von einem Kuriosum keine Rede sein. Das verlinkte Video zum Mäuse- und Ratten-Tricktraining hat eine halbe Million Seitenaufrufe ! Als ob sich Buchautoren danach nicht die Finger lecken würden tongue-out

Fragt Mama Hoppel, OHmi und sie sind jetzt fast sechs Jahre miteinander in einer Lebensgemeinschaft und absolut unzertrennlich, liegen jeden Morgen und jeden Abend ungefähr eine Dreiviertelstunde nebeneinander, kuscheln und unterhalten sich auf ihre Weise über die Alltagsereignisse und würden beide sagen, dass diese Form der Zweisamkeit besser nicht sein könnte ! Ohmi hat schon immer versucht, Hoppel (Adventina12) als Gesprächspartnerin zu verstehen, zeichentheoretisch, ich, das Mirchen, bin bei meiner Blinddarmentzündung nicht richtig behandelt worden, weil eine Tierärztin meine Ausdrucksweise nicht verstand und Ohmi sich belabern ließ - und auch Rattilina hat diversen Turniergesellschaften klar mit wild-wütendem Ausdruckstanz oder perfekten Leistungen gezeigt, dass Kaninchen durchaus Ja! oder Nein! zu den Angeboten sagen können, die ihnen WenigerBeinerInnen vorstellen...

Wenn Kaninchen aber schon deshalb ignoriert werden, weil BesitzerInnen denken, es wäre lächerlich, sie verstehen zu wollen, denn es handele sich bei Kaninchen ja nur um etwas prestigestärkere Sofakissen, die man zwar umständlich in Einstreu aufbewahren müsse, aber sonst nach Belieben drücken und herumwerfen könne, solange es auf Fotos gut aussieht, lernen die kleinen WenigerbeinerInnen gleich von Anfang an, dass es reicht, sich EINZUBILDEN, dass ein Haustier glücklich ist. Den kleinen und großen Besis wird man glauben, dass sie alles gut machen, solange die Optik stimmt. 

WIR KANINCHEN WOLLEN ABER NICHT DAFÜR HERHALTEN, DAS ZUSAMMENLEBEN DURCH FALSCHE KRITERIEN IMMER SCHWIERIGER ZU MACHEN. 

Täglich landen zig 'glückliche Kaninchen' im Regenbogenland. Das liegt auch daran, dass niemand versucht, unsere tatsächlichen Bedürfnisse, so wie und dann wenn wir sie äußern, zu verstehen.

Auch aus diesem Grund kann unser fiktives Top-Kaninchen *Mona* (Löwenköpfchen) aus den Büchern von Mira Puschelfuß nicht wie ein magischer 'Hase' (also z.B. wie ich, das bloggende Kaninchen Miri) schreiben oder sprechen ! Mira Puschelfuß beschreibt zwar Monas Gedanken, die so sind wie die Gedanken von Monas Zweibeinerin Lisa, aber um Lisa verständlich zu machen, was Mona denkt und fühlt, muss die Löwenköpfin besondere, arttypische Ausdrucksformen einsetzen: Ein tiefer Blick, ein freundliches Abschlecken, heftiges Klopfen, schnelles Verschwinden, ein Biss, entspannte Rückenlage - zum Glück werden die Mira Puschelfuß Bücher von einem kaninchenkundigen bzw. kaninischen Team geschrieben, sodass unterschiedlichste Varianten des kaninchentypischen Ausdrucksverhaltens bekannt sind. 

Da wir ja nicht die ersten sind, die die Befähigung der Kaninchen zur Hauptfigur in Roman und Film erkannt haben - insbesondere die Superstars Judy Hopps aus Zoomania und die Kaninchen aus "Podkin Einohr" haben das Ninchen als Literatur- und Hollywood-Star jüngst neu etabliert, wenn auch noch mit zu menschenähnlichen Gestalten - denken wir, dass nun auch endlich Schluss sein wird mit dümmlicher Mokanz wie sie in der erwähnten Nominierung deutlich wurde oder auch in dem schon eingangs erwähnten Artikel im Stern online  * ALso unser erstes Blümchen ist ein PUP:::

und ein *Quietschvergnügt* weil die dösige Fehlnominierung jetzt aus den oberstens Googlezeilen verschwunden ist. kiss

DANN DAS ZWEITE BLÜMCHENWEDELN !

Zu dem folgenden Titel suchen wir Leserinnen und Leser, die schon wissen, was mit dem Kaninchen geschieht ! WIr ertragen nämlich den Cliffhanger nicht, wollen aber nicht an den Ohren herumgeführt werden...vielleicht ist das Kaninchen nur ein 'Appetizer' oder 'Anchor-Rabbit', und wir kaufen dann ein Buch, um herauszufinden, wie das Kaninchen, das auch noch "verdammt" ist, von seinem Fluch erlöst wird, und müssten enttäuscht feststellen, dass die Erlösung des Kaninchens von der sicher ungerechtfertigten Verdammnis nicht im Mittelpunkt des Geschehens steht und es vielleicht sogar komplett als Randerscheinung abgehandelt wird....  Es handelt sich um den neuen Roman "Folk med Angest" (2019) von Fredrick Backman aus dem diesjährigen Gastland Norwegen. 

Hier ein Link zu dem Buch

Bald noch mehr Blümchenwedeln !

LOVE

Eure Miri

Noch nachgewedelt: 
https://www.deutschlandfunk.de/waldbuecher-fuer-kinder-ich-glaub-ich-steh-im-forst.1202.de.html?dram:article_id=456217

Allerdings findet sich in vielen dieser Bücher ein sicher unrealistischer Gegensatz zwischen Wald und Buch bzw. eben nicht Buch, sondern Wald und Smartphone. Als bloggendes virtuelle Baue Kaninchen mit viel Lebenserfahrung im Wald und auf der Wiese denke ich, dass viele Videos uns sehr geholfen haben, uns relativ gefahrlos in der freien Natur aufzuhalten. DIe gelisteten Bücher möchten aber, dass ZweibeinerInnen den Wald als Schulausflugsort  erleben, also mit dem Buch in der Hand, um Vogelstimmen, Blattsorten und vielleicht noch ein paar Nüsse identifizieren zu können. Gerade falsch, meinen wir. Besser wäre es, Wald, Park und Wiese einzubauen in tägliche Vergnügungen, sich dort auch mal am frühen Morgen umzuschauen und ruhig auch Fotos zu machen, das fördert im Zweifelsfall das Näher Hinsehen. Der Wald im Buch legt nah, dass er doch zumindest im Regal noch hinreichend vorhanden ist...Aus dem oben angesprochenen Buch *Kaninchen besser verstehen: Verhalten beobachten und Probleme lösen* von Christiane Kautz lernt man vielleicht mehr über einige der fast ausgestorbenen WaldbewohnerInnen als aus einem für junge LeserInnen präparierten Buch über den Wald....   

 Auf geliebte-tiere.de führen wir übrigens auch eine Art Wald-Vierteljahres- oder Monatsbuch, da sich dort eine der letzten bewohnten Kaninchenbauen der Region befindet, die wir gelegentlich besuchen, um dort unsere Futterreste abzugeben. Jüngst machten wir einen gruseligen Fund - Ich, eure Miri, war als Mira Fantomasa dort um für euch im Waldesdunkel ein Foto von dem Gruselfund vor einem der Eingänge aufzunehmen... siehe Bocksgesang *Pst...in Miris Auftrag schnell Miraculöses* von Adventina12 (=Mama Hoppel)

Miri 21.10.2019 0 68
Hakenschlage
Ordnen nach: 
Pro Tunnel:
 
  • _There are no comments yet
Klopfer Info
Klopfzahl
1 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen
Sorten
Books (6 blog klopfgesang)
Entertainment Blogs (154 blog klopfgesang)
Food Blogs (1 blog klopfgesang)
Health (1 blog klopfgesang)
Holidays (1 blog klopfgesang)
Movies (1 blog klopfgesang)