Klopfer Ansicht

Entscheidungsszene A: Verlässt Hupps Buh das Schloss...?

 

Lizensiert für alle Grafschaften!“ Oskar starrte sein weißes Gespensterschlosskaninchen an, das vergnügt mitten in dem Bild saß, an dem Briefrand schnüffelte und ihn wieder ins Gemälde zog. Wo war eigentlich der Earl? Hatte Hupps ihn verschwinden lassen? „Wo ist der Earl, Hupps?“ „In der Rüstung“, antwortete Hupps unkompliziert. Woher wusste sie das? „Hupps Buhhuhuu“, jaulte sie noch sehr vergnügt hinterher. „Wie ‚in der Rüstung‘?“ „Er ist das Rüstungsgespenst, juchhuhuh“, erklärte Hupps Buh. „Woher weißt du das?“ „Hupps Buhuhuhuh", jaulte Hupps Buh wieder und sprang vom Tisch. So gefiel Oskar ihr überhaupt nicht. Wie konnte ihr Kind nur so misstrauisch sein. Hatte sie ihm jemals Anlass dazu gegeben, ihr nicht zu vertrauen? Vielleicht war das langweilige Leben in dem Schlosszimmer schuld. Er traute ihr nichts zu. Sie grübelte unter dem Tisch darüber nach, wie sie ihm eine kleine Lektion erteilen könnte.

 

Doch es gab Hilfe aus der Geisterwelt. „Hupps!“, rief Oskar, der ahnte, was sie dachte, als sie sich unter dem Tisch vor ihm versteckte. Und da spürte er eine kalte, schwere Hand auf seiner Schulter. Schlagartig ging in allen Bildern das Licht aus und die Fenster wurden mit Vorhängen verhängt. Nur in dem Bild, vor dem er stand, blieb das Fenster offen. Oskar traute sich nicht, sich umzudrehen und vielleicht dem Rüstungsgespenst in das leere Helmgesicht zu schauen. Oder über seinen kopflosen Rüstungskörper in die Dunkelheit der Ahnengalerie. Die Meerlis zu seinen Füßen wimmerten. Auch das war kein gutes Zeichen. Oskar redete sich Mut zu. Er wollte denken, dass er sich das Gefühl einer Hand auf seiner Schulter nur einbildete. „Hupps!“, rief er nochmal. Es klang ziemlich kläglich. Und dann hob sich die Hand auf seiner Schulter auch noch, aber nicht, um den Spuk zu beenden. Stattdessen blitzte die Metallhand rechts unter seinem Auge auf und zeigte auf das Fenster im Bild. Dort sah er – sein Herz blieb stehen – Hupps Buh, sein kleines Gespensterkaninchen, seine liebe, liebe Holländerin Hupps, aus dem Zimmer schweben und in der Dunkelheit des Waldes im Bildhintergrund verschwinden. „Komm zurück!“, rief Oskar laut und verzweifelt. Und er sah, dass der kleine weiße Punkt sich plötzlich nicht mehr bewegte. „Komm zurück, Hupps“. Hupps war nur noch ein kleiner, weißer Punkt am Waldrand. Aber noch war sie zu sehen. Dann geschah etwas Schreckliches. Die Hand der Ritterrüstung erhob sich und zeigte auf den Brief. Dann zischte und blitzte es und leuchtete dort, wo Hupps Buh auf dem Tisch gesessen und den Brief mit ihrem Namen gelesen hatte. Das Licht fiel genau auf ihren Namen. Dann erlosch es und es war kurz stockfinster.

Nach einer halben Minute, in der Oskars Herz lauter schlug als die Glocken der Turmuhr, erhellten sich die Kerzen in den Bildern wieder. „Hupps“, fragte Oskar in der Hoffnung, dass der Spuk vorbei und sie, sein liebes, kleines Gespensterkaninchen, nun wieder bei ihm war. Bei ihm und nicht in irgendeiner Grafschaft, irgendwo in einem anderen Schloss. Aber es war nur weiterhin der weiße Punkt im Bild zu sehen. Und der Brief lag auf dem Tisch. Der Schriftzug „Hupps Buh“ war verschwunden wie Hupps Buh selbst. Auch die Ritterrüstung stand wieder auf ihrem alten Platz. Dann musste auch Hupps Buh doch wieder da sein, da war Oskar sicher, als ganz normales, kleines, schlossgebundenes Hausgespenst. Er war auch irgendwie müde. Seine Eltern mussten mittlerweile völlig verzweifelt sein. Warum suchten sie nicht nach ihm? „Hupps? Komm, wo bist du?“ Unten an seinen Füßen hockten die Meerschweinchen. Sie sahen auch unglücklich aus, als hätten sie Angst ohne Hupps Buh. Benjamin und Elisa schauten ihn nur stumm an. „Wo ist Hupps?“, fragte Oskar sie. Aber sie antworteten nicht, als könnten sie nicht mit ihm sprechen, ohne Hupps. Oskar erschrak.

Miri 03.05.2020 0 185
Hakenschlage
Ordnen nach: 
Pro Tunnel:
 
  • _There are no comments yet
Klopfzahl
1 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen
Sorten
Books (6 blog klopfgesang)
Entertainment Blogs (237 blog klopfgesang)
Food Blogs (1 blog klopfgesang)
Health (1 blog klopfgesang)
Holidays (1 blog klopfgesang)
Movies (1 blog klopfgesang)
Tech News (4 blog klopfgesang)