Klopfer Ansicht

GT-Sportreport: 2. Strumpfhosen-Cup in Gaildorf * Nachsaison-Turnier für die Meringer Hoppinen und Hopponen
 

Miri vom GT-Sportreport: Sooo… Y lich willkommen zum GT-Sportreport, liebe Leserinnen und Leser !

Y Herzlichen Dank an die OrganisatorInnen des vergnüglichen und harmonischen Turniers, die Murrtal-Hopper ! Y   

Miri Hallo Rattilina, Schwesterherz !

Rattilina (Interview-Gast Ratina15, Rattilina Jolie „grandiosa“) : Hallo Miri Engel !

Miri : Sag, Omi nennt dich neuerdings Ratina Grandiosa…..was hat es damit denn auf sich ?

Rattilina Naja Miri, ich glaub wohl, mein zweiter Durchlauf auf dem Turnier in Gaildorf am Wochenende war ganz gut.

Miri : Topp ! Dazu dann gleich einen Film (auf den Link klicken):

Ratina15 *grandiosa* Parcours

Zweiter Durchlauf, Strumpfhosencup in Gaildorf, Parcours LK: Ratina15 11,8 Sekunden, 0 Fehler im zweiten DL

Miri Furios, Schwesterherz. Dabei kennst du doch Parcoursspringen überhaupt nicht.

Rattilina Naja, also im Frühjahr in Merklingen sind wir Parcours in der Halle gesprungen. Davor hatten wir kreuz und quer nach Weisung springen einmal auf dem Garagenhof geübt.. In Merklingen war mein erster DL ganz gut, aber vier Fehler und viel Hin- und Herschauen, was das soll, und weil mir alles unsinnig vorkam, also insbesondere zuviele Menschen, habe ich dann im zweiten DL soviele Fehler gemacht, dass Omi mich noch auf dem Springplatz „Blöde Kuh“ genannt hat !

Miri Oh ! So gemein !

Rattilina Habe ich mir auch gedacht. Selber blöd.

Miri Hihi…

Rattilina Naja aber weil sie sich dann diesen Sommer doch sehr viel Mühe mit uns allen gegeben hat, dachte ich mir, bin ich halt diesmal keine blöde Kuh. Und wie in Vogelherd hatte ich Gelegenheit, im zweiten Durchlauf so gut zu springen wie unser Turnier-As Flummel, nur noch schneller

Miri Du hast Applaus bekommen für deinen schönen Durchlauf !

Rattilina Ja. Und Omi lachte glücklich und begeistert. Sie meinte, ich wäre vorbildlich durchgehoppst und sie wäre beim ersten Start zu langsam für mich gewesen. Sie hätte nur schnell genug mitlaufen müssen. Das stimmt natürlich nicht ganz. Aber im zweiten DL habe ich keine Richtungshinweise gebraucht.

Miri Klar. Wenn man den Weg nicht kennt, sondern noch erschließen muss, ist man ja nicht so schnell.

Rattilina Naja….

Miri Du hast nur 11,8 Sekunden gebraucht für den Parcours. Parcours ist immer zeitaufwändig !

Rattilina Naja…

Miri Das war super, Schwesterherz !

Rattilina Naja….

Miri Denk aber bloß nicht, dass du mich in den Bürzel beißen dürftest, wenn ich dann bald wieder bei euch bin, endlich, als Baby-Miri-Revival, Tochter des Märchenprinzen

Rattilina Naja….wir sind schon alle sehr gespannt, ob es bei Fantasy bleibt…

Miri  Flummel hatte keinen einzigen Hindernisfehler und nur einen Korrekturfehler, obwohl sie flummelte.

Rattilina Ja, alle sind fast fehlerlos gesprungen und alle deutlich unter einer Minute. Aber Omi hatte selbst mit Flummel eine gewisse Mühe, sie auf der Bahn zu halten. Also beim Wiesenflummeln, unserem derzeitigen Nachsaison-Training, sind wir immer nur drei Hindernisse gesprungen, die ab und an auf Eck standen, aber dass man Hinderniskreuzungen durchspringt, bei denen man in drei Richtungen springen könnte, und mal abbiegt, mal nicht, das kennen wir eigentlich nur von dem Merklinger Turnier. Und dass man mal flummelt, mal herumjagt, mal Hindernisse überspringt in alle Richtungen nach Lust und Laune und zwischendrin wieder flummelt, ist gerade unsere Trainingsform. Weil wir eben schon nicht mehr richtig trainieren, sondern nur sportlich aktiv sind abends. Soviel möglich ist in der knappen Zeit nach Omis Feierabend und vor Anbruch der Dunkelheit.

Miri  Aber ihr flummelt und jagt auch herum, wenn es schon dunkel ist, nicht wahr ?

Rattilina Ja, insbesondere Flummel, weil sie so gerne auf der Wiese sitzt und einfach in den Abend hineinschaut.

Miri Das arme Flummelchen. Muss es dann bei Dunkelheit springen ?

Rattilina Nein, gesprungen wird nur, solange es noch hell ist. Sie darf dann auch immer als Erste springen und besonders lang, zum Ausgleich. Jüngst sogar mit dem Wiesn-Hütchen auf dem Rücken.

Miri Ich weiß – leider ist es Omi nicht geglückt, einen Film für den GT-Sportreport herzustellen.

Rattilina Naja kommt schon noch.

Miri  Also kurzum: Omi musste viel an euch herumzupfen, weil ihr aufgrund mangelnden Trainings nicht wusstet, wo’s langgeht.

Rattilina Ja genau. Und alle paar Hindernisse dachten, es ging ab zum Flummeln. Also raus aus dem Hindernisfeld und ab auf die Wiesn !

Miri Hihi. Und so ist dann dein erster DL ein bisschen missglückt…

Rattilina Naja, drei Hindernisfehler halt und dann hat man mir noch zwei Korrekturfehler auf’s Blümchen geklebt. Also insgesamt wurde sehr streng gewertet für Parcours auf Wiese ohne Abgrenzung des Springplatzes.

Miri O lalaa das ist dann schon üppig, zwei Korrekturfehler für deinen ersten Durchlauf.

Rattilina Ja aber bei mir war’s wurscht, wie viele Korrekturfehler, weil ich mit drei Hindernisfehlern eh schon unglücklich dastand. Also so bin ich auf Platz 29 von 40, mit vier Fehlern vielleicht Platz 22, direkt hinter Benji mit drei Fehlern.

Miri  Und Y Benji Y hatte ja auch keinen einzigen Hindernisfehler !

Rattilina Jupps. Er war super. Er ist auch viel schneller geworden. Und macht gut mit. Flummel stand unter Schock, als die Bernhards, also die Murrtalhopper, die alles ganz toll organisiert haben und ja auch super hoppen, Benji plötzlich filmen wollten ! Unseren Benji ! Obwohl man sagen muss, dass er bereits in Zirndorf sein Coming-Out hatte und die zweite Bahn leinenlos, fehlerlos und schnell durchsprang. Er war auch in Vogelherd nicht schlecht. Omi knutscht auch schrrecklich viel mit ihm rum und meint, er würde bald gewinnen, wie sein Papa.

Miri Also bestehen Aussichten auf Gerade Bahn, 7,0 Sekunden ?  

Rattilina Wenn es uns gelingt, Omi über den Winter fit zu halten und den Winterschlaf zu verhindern…..

Miri Und dann springst du….

Rattilina Naja, ich müsste dann 6,9 Sekunden springen.

Miri Go for it !

Rattilina Oups, aber Omi will mich in der Geraden Bahn vielleicht hochstufen. Weil ich da wegen eines oder zwei Schusselfehlern nicht gleich so weit runtersacke bei den Platzierungen und wir dann besser verteilt sind. Und MSK springe ich von der Höhe und Weite her locker, sogar gerne.

Miri Wir bleiben am Sprung und werden die Entwicklungen über den Winter dokumentieren. Sag mal, es gab massig Geschenke und Belohnungen ?

Rattilina: Ja, also die Murrtal-Hopper (und Hopperinnen) sind eine richtig professionelle Kaninhop-Gruppe. Sie haben an alle gedacht, auch die mit schlechteren Platzierungen, und viele Sponsoren angeschrieben, sodass wir mit riesigen Säcken Müsli, Heu, Pellets, Taschen, Blumen und so weiter nach Hause gefahren sind. 

Miri Sollte man Omi mal eine Stoppuhr schenken ?

Rattilina: Ja, sie hat diesmal ernsthaft als Schieri mitgearbeitet bei einem Wettbewerb, hatte aber alle Pflichtutensilien einer Schieri vergessen. Als wir zuhause ankamen, fiel ihr Blick auf die Tasche neben der Wohnungstür, in der alles für die Mitnahme bereitgelegen hatte 

Miri: Hihi. Das ist so typisch...

Aber jetzt wollen wir mal listen, zu welchen Ergebnissen ihr diesmal gekommen seid, mit dem besonderen Nachsaison-Training derzeit. Platzierungsbeste ist mal wieder unser unschlagbares Flora Luminchen, wie von göttlicher Hand unverblümt leichtfüßig, fehlerlos über alle Stangen gesprungen, nur beschwert mit einem Korrekturfehlerchen insgesamt. Also Platz 7.

Und unsere Mami ?

Rattilina Mami Hoppilina  ist super gesprungen, aber sie versteht sich ja als so eine Art Parcours-Polizistin, deshalb hat sie ein als Mauer aufgebautes, über einen stumpfen Winkel zurückführendes Hindernis aufgeregt und wäre wegen dieser kritischen Einstellung wieder fast rausgeflogen. Sie hat es beim ersten Durchlauf auch umgehauen. Beim zweiten DL hat sie vorgeschlagen, lieber zu flummeln, aber als Omi eindeutig dagegen war, ist sie fehlerlos drübergesprungen. Mit den Weitsprüngen hatte sie kein Problem, mit Omi war sie gut im Dialog während des Parcours, sodass die Leine ganz lang gehalten werden konnte, und na ja also im Prinzip fand sie es eindeutig eher leicht ! Vielleicht wenn du mal mit ihr redest, dass sie einfach mal Gnade vor Recht ergehen lässt und durchspringt, anstatt ihre Durchläufe als Parcoursabnahme zu verstehen.

Miri Naja, aber irgendein Kaninchen muss es ja machen.

Hm…..

Adventina12 („Göttin“) 10. Von 20

MSK (Mittelschwere Klasse 35 cm hoch, 50 cm weit)

1 DL: 1 Hindernisfehler

2. DL: 0 Hindernisfehler

2 Korrekturfehler insgesamt

Zeit: ca 38 Sek. (wg Protesteinlage)

 

Miri  GT-Sportreport: Adventi-Hoppilina sprang bereitwillig und klug, sicher am Sprung, kraftvoll und flott, ließ sich gut durch den Parcours führen, suchte sich aber für beide Durchläufe ein Hindernis aus, um ihren Protest gegen geführtes Springen zu demonstrieren.

 

 

Flora Luminis (Heldenflumm) (Leichte Klasse 25 cm hoch, 40 cm weit) 7. von 40

1 DL: 0 Hindernisfehler

2 DL: 0 Hindernisfehler

1 Korrekturfehler insgesamt

Zeit: ca  28 Sek.

 

Miri GT-Sportreport

Turnier-AS bzw *Euro-Joker*: Zuverlässig, eigenständig und intelligent, konzentriert, flott und sehr sicher am Sprung. Noch nie disqualifiziert !

 

Benjamin Circumflex (Benji Flitzblitz)

(Leichte Klasse 25 cm hoch, 40 cm weit) 21. von 40

1 DL: 0 Hindernisfehler

2 DL: 0 Hindernisfehler

3 Korrekturfehler insgesamt

Zeit: ca 40 

 

Miri GT-Sportreport

Sehr sicher am Sprung, eifrig bis sehr flott, kaum noch schüchtern oder irritierbar, kooperativ

Ratina15 „grandiosa“ (Rattilina)

Benjamin Circumflex (Benji Flitzblitz)

(Leichte Klasse 25 cm hoch, 40 cm weit) 29. von 40

1 DL: 3 Hindernisfehler

2 DL: 0 Hindernisfehler

2 Korrekturfehler insgesamt

Zeit: 11,8 Sek. GLORIA !

Miri GT-Sportreport

Orientierungssuchend und intelligent,  viel Sprungkraft, sehr schnell, temperamentvoll. Tendenz zur höheren Klasse.

 

Rattilina  Das ist aber komisch geschrieben, Miri Schwesterherz. Willst du uns alle verkaufen ?

Miri: Das ist jetzt so üblich. Wir brauchen mehr Leserinnen und Leser für den GT-Sportreport. Kaufkräftige.Ich glaub aber nicht, dass Omi euch entkommen lässt :)

Rattilina Hm, liest sich komisch. Aber gut. Also 29. Ist traurig, aber es lag am Herumflummeln. Soweit Omi es beurteilen konnte, wurden alle ziemlich streng bewertet. Und mein zweiter DL zeigt ja, dass es gegangen wäre, mit mehr spezifischem Training. Also es lag eben am Flummeln auf der Wiese. naja und mit Start- und Zielhindernissen hatten wir auch nicht trainiert. Deshalb wollten wir dann bei dem letzten Sprung alle nochmal nach links oder rechts über das nächste hohe - außer Mami, die Parcours ja schon länger kennt.

FORTSETZUNG im NÄCHSTEN BOCKSGESANG ! 

Miri 02.10.2018 1 178
Hakenschlage
Ordnen nach: 
Pro Tunnel:
 
  •  Miri: 
     
    Gerade lasen wir noch von Sonneneinwirkungen auf die hoppenden Hasen.....Omi bat mich, folglich Folgendes zu ergänzen: "Insbesondere für Hoppilina wird das eine Rolle gespielt haben bei dem mauerartig aufgebauten Lattenhindernis, das die letzten Sprünge direkt auf das Ziel zu eröffnete und das sie 'monierte'....Da Hoppel als Wildkaninchen besonders große und empfindliche Augen hat mit einer sehr spezifischen, weitwinkligen Funktionsweise, wird sie an dem Hindernis nur schwarz-weiß Kontraste und beunruhigende Lichteinwirkung auf ihre Augen erlebt haben". Die arme Mami. Und so tapfer dann doch gesprungen....
     
     02.10.2018 
    0 Punkte
     
Klopfzahl
1 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen
Sorten
Books (5 klopfer)
Entertainment Blogs (84 klopfer)
Food Blogs (1 klopfer)
Movies (1 klopfer)