Klopfer Ansicht

Hatschi !

Huhu, hier sind Flummel-Miri-Helia, vom GT-Wetterreport !

Wir sagen allen Leserinnen und Lesern ein fröhliches "Hatschiiiii!" Gestern waren nämlich mal wieder die im norddeutschen Raum sogenannten "tropischen" Temperaturen, mit nasser Sonne, wärmender Wolkennähe, einem heimeligen Dunkelgrau als Himmelsfarbe und viel frischer, stark bewegender Luft ! Noch nie haben wir uns in unserer illysischen Waldwolke so gut aufgehoben gefühlt - als Himmelshasen können wir unsere Umgebungstemperaturen ja nach Wunsch einstellen. Leider reichten die Regen- oh sorry, Sonnenbögen, mit denen wir ab und an versuchten, etwas Himmelswärme auf die wolkennahe nordische Erde abzugeben, auf der unsere Mami, sowie die arme *Ommi*, wie sie hier heißt, und unsere Geschwisterchen Rattilina und Benji bei den "nord-tropischen" Temperaturen und der sagenhaften Dürre mit eisiger Kälte statt Dauerregen und nur gelegentlichen Wolkenbrüchen auf dem Heimweg oder beim Wiesenrennen nun allabendlich Sport treiben. Ja - es gab auch Momente sommerlicher Temperaturen. Aber *Ommi* ist dennoch etwas enttäuscht, da man bei ihr vor der Anreise den Eindruck erweckt hatte, die Temperaturen seien in etwa so wie in Süddeutschland... das kann nun als zumindest irreführend angesehen werden. Dennoch müssen wir hier noch etwas im sommerlichen Winterlager bleiben... aus kniffligen, ganz anderen Gründen... diesbezüglich sind noch Gespräche mit den weisen Häsinnen, Druiden-Kaninchen und natürlich mit Hupps Buh geplant...

Für's Erste können wir euch immerhin ein paar hübsche Fotos von unseren drei irdischen Topmodels Rattilina, Benji und Hoppilina zeigen, durchmischt von nordischer Vegetation, die von den Ureinwohnerinnen mit archaischen Sitzmöbeln geschmückt wurde, die nach unserem Urteil als Sitzmöbel für Kaninchen sehr gut geeignet wären, aber kaum zweistellige Kilomengen tragen.... Ommi munkelte, sie hätte vor ca 40 Jahren, als die Bank noch in einem jugendlich-frischen Zustand war, mit jungen Zweibeinern ohne großes i daran gearbeitet, "es nicht als Belastung zu empfinden, dass Menschen kein Fell haben" - also was *Ommi* damit meint, wissen wir nicht genau, denn der Sachverhalt ist ja sehr belastend für die armen Menschen auch unter unseren Leserinnen, es soll irgendetwas umschreiben so wie wenn sie Mammi hinter den Ohren kuschelt usw. Naja jetzt sieht die Bank eben wie ein Relikt oder so ein Erinnerungsstück an frühere Zeiten aus, wie die Ommi selbst, sollen wir noch berichten von ihren Eindrücken bei der Wanderung durch die norddeutsche Eislandschaft.

Damit sie bei ihren Gastgeberinnen nicht zu unbeliebt werden, haben die Wiesensprinter und Ommi noch einen Wüstenfilm aufgenommen, der die durch die rasende Dürre entstandenen Sandstaub-Berge in den Mittelpunkt stellt... Den zeigen wir euch dann später, wenn ihr euch an Rattilinas süßer Hasennase satt gesehen habt.

Bis bald,

quietschvergnügt wie immer,

LOVE

éure MIRI

mit Flumilumi, Helia und den anderen GT-Karnickeln :D

 

Miri 9 Nächte vorher 0 51
Hakenschlage
Ordnen nach: 
Pro Tunnel:
 
  • _There are no comments yet
Klopfer Info
Klopfzahl
1 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen
Sorten
Books (6 blog klopfgesang)
Entertainment Blogs (136 blog klopfgesang)
Food Blogs (1 blog klopfgesang)
Movies (1 blog klopfgesang)