Klopfer Ansicht

Kaninhop-Training Gerade Bahn mit Mira Puschelfuß

laughing Hi liebe Leserinnen und Leser,

unbezwingbar quietschvergnügt wie es nur Kaninchen und ihre Fans sein können, hoppten die vier Meringer Hoppinen und Hopponen inklusive unserer Kaninchenmamiommi ("Ommi"-Variante nun physikalistisch: "Ohmi") heute auf die Wiese und schleppten Hindernisse mit - vorbei war es mit dem komplett freestylishen Spazierhüpfen! Oh wisst ihr noch, sangen Flummel und ich im Duett aus den illysischen Waldwolken nach unten zu unseren Lieben, wie es war, sich einfach auf die Wiese zu legen zum Chillen, wie wir einst am Bachrand Ausschau hielten nach Enten und Erpeln, ie wir die Omi prüften, ob sie leinenfest mitkommt, bei einem Überraschungssprint.... all das war nun im Nu vorbei !

Stattdesen sollten die drei VierbeinerInnen Hindernisse überspringen, der Reihe nach, mir Ruhe und Konzentration, anstatt mit chaotischer Rennhasenlust herumzuschießen.....Fern der Hasenratio, fanden die Beteiligten, aber insbesondere Flummel schimpfte vom Himmel nach unten zu den noch aktiven Turnierkarnickeln, die Aufgabenstellung wäre äußerst verstandesgemäß. Sie betonte in ihrem Wolkenvortrag, dass einmal Gelerntes wieder erinnert und geübt wurde, eine sehr gute Methode um die Befähigung zum Kaninhoppen zu konsolidieren. Während ich mit unseren Aufzeichnungen beschäftigt war und grausige technische Probleme lösen musste, da die Himmelsbeleuchtung plötzlich wetter- und herbstzeitbedingt ausfiel, gab Flummel Anweisungen zum schonenden, nachhaltigen Training, die Omi fleißig befolgte. Sodass es auch bei allen drei SpringerInnen wieder ganz ordentlich klappte - Benjis Schlusslauf fiel dann leider der nicht mehr bezwingbaren Düsternis zum Opfer, Onkel Zeus wollte ich nicht rufen um mir einen Blitz auszuleihen - ihr wisst ja, wie schnell die drei Vierbeiner Hoppel, Benji und Rattilina in Panik geraten. Naja und die Hindernisse hätten durch die Nässe mit Blitz und Donner vielleicht Schaden genommen. Also ja - das Training ging auch sehr zügig voran, sodass es immer wieder Kreise und Kringelläufe gab, auch außerhalb der Bahn. Und einige Stangen fielen, weil die Abstände und die Höhen unterschiedlich waren. Kein Problem, sagten aber die Sportlerinnen, unsere Omi und auch wir Zuschauerinnen für den GT-Sportreport, Helia, Flummel und ich, die Miri. 

Insbesondere machte sich unser pink-grünes Mira Puschelfuß Hindernis hervorragend, leicht in die Erde gesteckt vereinte es die Leichtigkeit des Sprungs mit Tragekomfort für die Ommi und höchster Stabilität. Witzigerweise wurde der Puschelfuß-Sprung von allen sehr gerne gesprungen, während das schwere Holzhindernis davor immer wieder für Ausweichkreisel sorgte....Oh, wäre ich noch irdisch und könnte über eine komplette Puschelfuß-Bahn fliegen.....Schnief!.

Nächstes Wochenende ist die Hopschaft wieder im Ostwestfälischen, - von den dortigen Steppenwäldern stellte unser Öhmchen hübsche Blümchen-Lichthoppser für unsere Geliebte Tiere Baue zur Verfügung. Eventuell kommen ein paar Hindernisse für die dortige Fußball-Bahn mit auf die Reise (siehe Filme vom Vorwochenende), für ein Training noch am Sonntag, mit dem wir dann auch pompös die verschiedenen HundebesitzerInnen überraschen können, die uns allabendlich auf dieser Wiese begeneten. Dann am Montag müssen wir das Öhmchen in eine Spezialwerkstatt schicken, aus der sie am Folgewochenende wieder zurück sein wird, hoffentlich ordentlich 'repariert'...

Dann geht es im Herbst erstmal im Süden weiter, bis Öhmchen und unsere Mami Hoppilina Artemis Adventi mit ihren zwei Kleinen Benji und Rati im Norden ein neues Füllhorn gefunden haben, das auf den Gesang unserer Zweibeinerin hört und natürlich einen neuen Palazzo, möglichst warm und gut ummauert, da es dort ja fast 1000 Kilometer kälter ist als in dem Strahledorf (siehe Forschungsergebnisse des Flummel bzw. von Flummilina, mein Vorbericht). Es hat eben alles seine Vor- und Nachteile. Dafür können Flummel und ich, eure Miri, am besten gleich mitsamt meiner illysischen Freundin Helia und Dingelidoyn und Helias Freund und einem Bubi-Ähnlichen usw. wieder zurück ins irdische Leben, wenn Hoppilina sich dort erholt hat.....

Im Frühjahr tingelnd wir dann als riesengroße Kaninchenfamilie mit unserer Zweibeinerin und unseren Büchern über's Land und lesen überall ganz laut und mitunter gespenstisch vor.....

Keine schlechte Idee, finde ich, eure Miri. Stellt euch vor, wenn ich plötzlich wieder da wäre, so eine Art Kaninhop-Urgewalt ! Ein megahoppines Kraftkarnickel, wie es noch nie jemand gesehen hat, da nicht nur voll gefüllt mit Sprungkraft wie andere mit Zaubertrank, sondern auch noch lieb, klug, herzensgut,, zudem groß- und kugeläugig, quietschvergnügt und sogar leicht gerundet weil verfressen !    Und direkt neben mir wird dann das wunderbare Flummelchen liegen, weich, feinsinnig, hochintelligent, nervenstark auch wenn Öhmi durchdreht, immer erfolgreich, und diesmal auch gesund und unbeschädigt von grausigen Umwelteinflüssen.....

Oh welch wunderbare Zeiten kämen auf uns zu ! 

Aber gut, es ist noch einiges zu tun bis dahin. Die Tatkraft der fröhlichen HoppInen und HoppOnen seht ihr hier in unseren kleinen Trainingsfilmen.....

LOVE 

Eure Miri

Miri 02.09.2019 1 56
Hakenschlage
Ordnen nach: 
Pro Tunnel:
 
  •  Miri: 
     
    Huhu ZweitlserInnen - fällt es euch auf ? Mir glühen gerade die Wangen vor Begeisterung (naja oder Entsetzen ?) über die Fehlerlosigkeit des soeben aufwändig überarbeiteten Bocksgesangs ! Umformuleriert, Sätze gestrafft, Inhalte aufgefüllt, Tippfehler korrigiert.... Bei der Erstfassung steckte mir noch die unterbelichtete Speicherkarte im illysischen Hirn.... demnächst auch mal wieder ein fetziger Kurzgesang mit ganz viel klassischer Mirischreibe also berühmte Wortkürzel aus wenigen phönizischen Buchstabensuppenschnetzel­n­ usw..... hihi eure Miri...Miray....
     
     02.09.2019 
    0 Punkte
     
Klopfer Info
Klopfzahl
1 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen
Sorten
Books (6 blog klopfgesang)
Entertainment Blogs (143 blog klopfgesang)
Food Blogs (1 blog klopfgesang)
Health (1 blog klopfgesang)
Movies (1 blog klopfgesang)