Klopfer Ansicht

Miri-Familie, und später mehr Miri-Abenteuer aus den Gefilden der Artemis: Gespenster und Adler

smile Huhu, hier beamt es wieder smile Die arme Omi ist ziemlich untröstlich, dass ihr Mirilein nicht mehr neben ihr liegt, deshalb muss ich quasi, obwohl ja eigentlich an der Grenze des Erlaubten, weiter beamen, beamen und beamen. Um das Ömchen aus den Depressionen zu holen. Meine Mami und die Geschwisterchen sind zwar sehr lieb zu ihr, aber sie legen sich erst spätabends um sie herum, zum gemeinsamen Fernsehen oder Lesen oder Surfen. Davor haben sie ja jetzt immer noch Angst, dass sie eingefangen werden, damit ich wohnungshoppsen kann. Dann ist noch etwas Schlimmes passiert, das aber heute Morgen zum Glück wieder gut war. Und vielleicht auch schon heute Abend die arme Omi mit meiner Mami neu zusammenschweißt. Mami hat nämlich irgendwie vorgestern so richtig verstanden, dass ich nicht mehr da bin, dass die ganzen traurigen Szenen in meiner Wohnung der fast unwiderrufliche Tod ihres Miribabys waren. Und schlagartig hatte sie schreckliche Angst vor Omi. Ist nur noch ganz kurz morgens auf ihr Bett gehüpft, um einen Cashewkern zu bekommen, und dann wieder weg. Flümchen hat dann ein bisschen vermittelt und Omi angeschmust, und zum Glück hat Benji die Situation gerettet. Er hat drei schlimm riechende Kettenköttelchen in der Einstreu platziert, die Cashewkerne angemüffelt und nur das leckere Heu gegessen (schnief, nicht mal mehr das Geburtstagspaket von Bibo für die Mami konnte ich noch mitnaschen cry) und Omi hat ihn, noch im Miri-Alarm, sofort mit unseren Wundermittelchen vollgestopft, er ließ sich extra leicht einfangen,und kurze Zeit später düste er dann wieder happy durch die Wohnung. Dann kam Hoggi noch rausgelaufen als Omi bei ihm vorbeischneite "Hoggi, Hoggi" gurrend, und futterte ihr was vor, insbesondere das Rührei hat er gegessen, sodass Mami wieder Vertrauen gewonnen hat, so ab 22 Uhr dann fröhlich rumhoppelte und sogar ein bisschen kasperte, also hinter der Sofalehne sitzen und immer mal wieder den Kopf heben, um zur Omi rüberzuschauen. Hab ich auch immer so gemacht, wenn ich nicht gerade mit 100 Sachen über die Boxen hinter dem Sofa gejagt bin laughing. Die anderen guckten dann ach alle. Und heute Morgen hat Mami ganz lang mit unserer armen Omi geschmust. Natürlich hab ich auch mit Geisterkraft ein bisserl mitgeholfen...so quasi im Raum schwebend, mit meiner ganzen wunderbar mirischen Fülle, nur eben unsichtbar, und hab die Geschwisterchen ein bisschen hin und her geschoben, die ja jetzt immer schön brav sind zu mir, und mich mit meiner Mami beraten. Also z.B. haben wir beschlossen, dass Mami Omis Miri-Doku-Schreiben mit den Beschwerden gegen die Tierärzte auch hier in unseren Bocksgesängen vorsingt bzw. veröffentlicht. Weil es einfach bescheuert wäre, wenn nochmal jemand sein Kaninchen in diese Praxen und Kliniken schleppt. Und Omi ja nichts Falsches behauptet, sondern alles genau dokumentieren kann. Ja, also nun aber weiter zum eigentlichen Thema oh nein Erdzeit 17.00 da muss Omi immer weg....also dann schreibt sie meinen zweiten Beam in drei Stunden ungefähr, während alle ihre Kohlrabiblätter essen und um sie herum sitzen in unserer kuscheligen Winterbaue und ich als kleines Apfel-Zimt-Kerzenlicht meine liebe, weiche Miriseele anwesend sein lasse (und aufpassen, dass sie nix falsches schreibt und nicht Zuviel richtige Rchtschrbux laughing..das Bild zum Blg lässt euch ahnen, worum es gehen wird.....

MiraMiracula 13.11.2017 0 606
Hakenschlage
Ordnen nach: 
Pro Tunnel:
 
  • _There are no comments yet
Klopfer Info
Klopfzahl
1 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen
Sorten
Baby Blogs (2 blog klopfgesang)
City Blogs (1 blog klopfgesang)
Entertainment Blogs (153 blog klopfgesang)
Health (3 blog klopfgesang)
Lifestyle (3 blog klopfgesang)
Music (1 blog klopfgesang)