Klopfer Ansicht

Mitternachtstraining 08. / 09. Juli

laughing Huhu, hier bin ich mal wieder,Bericht vom Mitternachtstraining, von Miri ! 

 

Wie ihr auf dem Foto zum Blog sehen könnt, ist Omi endlich wieder richtig aktiv mit uns. Wir haben zwar noch immer kein repariertes Hop-Mobil, aber am Samstagabend konnten wir nachts, so zwischen 22 und 24.00 Uhr, auf unserem Garagendeck trainieren, weil die Autos und die Hunde alle auf einer Party im Freibad waren und die Menschen in den Häusern saßen und sich die Ohren zuhielten wegen des lustigen Lärms aus dem Freibad. Also konnten sie uns auch nicht hören ! Hihi ! Wir haben es aber nicht ausgenutzt, sodass wir alle Stangen hätten krachen lassen und Omi zu wilden Schreiben veranlsasst wegen Trägheit, Flucht oder wütenden Streitereien.... Ich war davor noch mit Omi direkt neben dem Freibad auf einer Wiese, wo es ganz bunt war, viel Grün und Rot und alles mitten in der Luft statt nur flach am Boden. Lauter wilde Schreie, aber ein guter Groove, sodass ich gleich loshoppsen wollte. Hab ich dann auch gemacht, mühelos auch die Weitsprünge, vor denen Omi immer noch angst hatte, ob ich die überhaupt schaffe usw. Es ist schrecklich, was ich als E-Springerin - zumindest was meine drei gesunde Beinchen angeht, bin ich das ja - also als KaninhopPGenie, alles ertragen muss, nur weil so ein Amputationsfreak mein Hinterbeinchen weggesäbelt hat anstatt es ordentlich wieder dranzusetzen.....Naja sei's drum. Also auf dem Video könnt ihr sehen, wie ich Omi erstmal die Bahn erkläre durch Vorhoppsen, und dann vor den Paparazzis wegdüse, die ihr euch denken könnt statt Omi hinter unser neuen Handy-Kamera. Über die LK-Hindernisse, zweimal ohne Probleme. Omi hat jetzt Angst, dass ich dreimal hintereinander irgendein LK Springen gewinnen könnte, und dann wieder MSK springen muss. Deshalb legen wir bald eine drauf, wenn mit dem Beinchen alles gut bleibt. Das hängt natürlich leider ja nicht nur von mir ab. Gestern Morgen, als ich bestgelaunt frisch vergnügt loshoppste in den Garten, ist nämlich schon wieder Mist passiert, weil Omi frischvergn ügt loshoppste zur Kaffeemaschine, únd Benj beim Sicherheitsdienst unbewacht herumstand....Ihr wisst ja schon, dass Benji manchmal komisch ist, und naja, also natürlich hat er mich mit dem kater verwechselt und sich gefreut, dass ich zwar ein gefährlicher Kater und eine Bedrohung für seine Mädels (mich, Mami, Flummu und Rait) bin, aber eben auch ein weichse, süßes, großäugiges Kaninchen-Weibchen, das keinem anderen Karnickel jemals etwas zu Leide geetan hat. Was macht also unser kleiner Schizo ? Der Mistkerl düst auf mich los, schmeißt mich fast um - oh Puschelfuß - und treibt mich in die Flucht. Nachdem es irgendwo ordentlich krachte, Omi losflitzte, beji anbrüllte, war ich natürlich schon längst über alle Berge. Aber meine Laune was so weg wie das Frischegefühl am Puschelfuß. Den Verband hab ich dann erstmal abgezogen und weggeschmissen und den Rest des Tages geschmollt. Bis Omi dann wieder spätabends Angst um mich hatte und dachte, ich würde entweder an Myokarditis (gebrochenem Herzen) sterben oder vor Langeweile. Um ein paar Signale, was es sein könnte, aus mir herauszukitzeln, hat sie mich mit BenebacPulver, Eiweißmotsche (Colostrum) und ein paar Leckerlis vollgestopft, mein Füßchen mit Bein und Popo ultraschallmassiert und neu eingepuschelt. Ich war ihr bei dem Wellness-Programm dann wohl lieb und brav genug, sodass sie auf Schmollen und Langeweile schloss, was ja auch richtig war....naja dann waren wir eben auf der Remmi-Demmi-Wiese und noch auf dem Garagendeck. Danach durfte ich alleine wohnungshoppsen, während die anderen trainierten. Heute trainiere ich zusammen mit meiner Mami, die eigentlich doch ganz lieb ist und ein bisschen hasengesellschaft ist ja nicht schlecht, weil Omi ist zwar klein aber so groß im Vergleich mit uns und sieht so komisch aus ohne Fell usw. also deshalb wär's mir schon ganz lieb, wenn ich mit meiner Mami zusammen sein könnte ohne Streit und Krach...ich stelle deshalb auch gleich mal Mamis tolle Sprünge von heute Nacht ein, damit sie sich freut und weil ich ja auch so hoch und schön springen würde - vielleicht noch etwas schneller - wenn das mit dem Puschelfuß nicht passiert wär....also ich noch vier-super-beinig wäre und nicht nur 3,8-superbeinig.

Auf dem Foto seht ihr mich in unserem Trainingsraum, während Omi meine Bahn aufbaut....

Bis bald,

eure Miri !

p.s.: Benji soll seine Sache auch sehr gut gemacht haben, während Rati aus Zersgtreutheit Stangen schmiss und Flummi so tat, als wäre sie ihre Mami und den Weg an den Hindernissen vorbei suchte......Weil Benji so mies zu mir war, muss er sein Video aber selbst einstellen tongue-out

 

Hier noch ein Links zu unseren Videos auf Facebook. Omi hat ein paar Worte dazu aufgeschrieben....

Ich: https://www.facebook.com/ulrike.ritter.14/videos/vb.100002408064967/1421359044621017/?type=2&theater

Meine Mami Hoppi - Vorbereitung/Training: https://www.facebook.com/ulrike.ritter.14/videos/vb.100002408064967/1421331951290393/?type=2&theater

Meine Mami Hoppi - Ganze Bahn: https://www.facebook.com/ulrike.ritter.14/videos/vb.100002408064967/1421317271291861/?type=2&theater

MiraMiracula 09.07.2017 0 868
Hakenschlage
Ordnen nach: 
Pro Tunnel:
 
  • _There are no comments yet
Klopfzahl
1 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen
Sorten
Baby Blogs (2 blog klopfgesang)
City Blogs (1 blog klopfgesang)
Entertainment Blogs (153 blog klopfgesang)
Health (3 blog klopfgesang)
Lifestyle (3 blog klopfgesang)
Music (1 blog klopfgesang)