Klopfer Ansicht

Von Medien und Mirimäusen....

Hallo liebe LeserInnen und Leser, 

in Vertretung meines Töchterchens Miri, unseres lieben kleinen bloggenden Hasi-Engelchens, berichte ich euch schnell das Wichtigste aus den letzten Tagen. 

Warum waren wir gestern wieder erst abends auf der Wiese anstatt zünftig das *angeschirrt is* zu feiern???? Trotz der schönen Sonne hatte Omi Angst vor dem lärmigen Sturmwind, außerdem hat Miri alles blockiert, weil sie nämlich darauf bestand, dass unsere Verlagspublikationen, insbesondere die wunderschönen Kalender, Poster, Postkarten und...MOUSEPADs ....die wir euch bald zu unseren Büchern anbieten möchten, rechtzeitig zur Buchmesse fertig werden. Omi wird nämlich sogar hinfahren und unter Aufsicht des Miri-Engelchens nach Büchern suchen, die euch beim Flummeln helfen können (also z.B. Lateinlernen, Kaninhoppen oder Rennrechnen mit Rattilina....). Außerdem wird sie sich wohl in die Livro Ausstellung der Kleinverlage setzen um dort mit LeserInnen oder anderen Pressekaninchen (bzw. Pressekaninchen-Omis) ins Gespräch zu kommen. Miri Mausine muss übrigens mit, weil Omi gleich nicht sich, sondern unsere Miri, also unsere führende GT-Bloggerin, akkreditiert hat.

 Entsprechend hat Mirchen uns schon gebeamt, dass sie von den weisen Häsinnen im Illysischen Wald eine Sondergenehmigung erhalten hat, sich alle Bücher und mit Geheimwissen benagten Wurzeln aus der Bibliothek ihrer Baue auszuleihen, die sich mit kaninchengerechten, zeitgenössischem Journalismus und Blogging, sowie den ausstellenden Verlagen und AutorInnen beschäftigen. Helia hat heute Morgen gebeamt, dass Miri die ganze Nacht die Bücher und Wurzeln in sich hineingefressen hätte und sich verzweifelt mit Papayawürfeln und Pinienkernen wach hielt - keine Cashews, weil die ja müde machen - aber dann doch morgens um fünf ungefähr endlich ihre große weiche Nase auf die Geheimwurzeln sinken ließ. Sie hat wohl noch etwas Angst, andere Hasis im Illysischen Wald zu treffen, die als Buchmodels, GeschichtengeberInnen, BegleiterInnen oder in anderer Form auch auf der Messe sind und sie, unser allwissendes Mirchen, vielleicht in Verlegenheit bringen könnten, wenn sie dann einfach irgendwie herumbloggt und die plötzlich irgendetwas besser wissen ! Ich als ihre Mami habe aber gleich zurückgebeamt, dass sie bloß weiter bloggen soll, wie ihr das Blümchen gewachsen ist, und sich keine Sorgen machen. naja und dann habe ich meinen Kleinen ja auch meine riesengroßen Wildkaninchenaugen vererbt, also wenn ihr ein anderes Haserl etwas erzählen will, macht sie die Augen einfach noch etwas größer, habe ich ihr geraten, und dann lässt sie entweder die Fibrillen vibrieren, wenn sie mehr hören will, oder macht einen kleinen Satz zur Seite, wenn es zu abenteuerlich wird.....

Auf jeden Fall geht es nicht an, dass sie erst bis zwei Uhr nachts mit Omi unsere Drucksachen managed und dann noch drei Stunden über ihren Vorbereitungsbüchern sitzt. Schließlich geht es bald wieder los mit den Miri-Wiedergeburtsunternehmungen, da sollte sie fit sein und nicht schon als befruchtetes Ei total übermüdet....

naja und zu den Wiedergeburtsunternehmungen....die sollen Ende September wieder aufgenommen werden....dazu bei den aktuellen *HIGHJUMPS* 

* Eure Adventi Hoppilina Artemis *

Foto von Rattilina Jolie, oben auf dem umgestalteten Igel- und Gartenhäuschen (hinter einem Foto vom Augsburger Kunsttempel H2 im Glaspalast) als allbeobachtende, medientemploide  Repräsentantin unseres berühmtesten, bloggenden Kaninchens Miri (Mira Solis acris), die uns dieses Jahr auf der Frankfurter Buchmesse repräsentieren wird. 

Adventina12 24.09.2018 0 139
Hakenschlage
Ordnen nach: 
Pro Tunnel:
 
  • _There are no comments yet
Klopfzahl
1 Geschnüffel
Aktionen
Empfehlen
Sorten
Baby Blogs (1 klopfer)
Books (2 klopfer)
Entertainment Blogs (38 klopfer)
Tech News (4 klopfer)