Aktuelles Ausgeklopftes
LESEWETTBEWERB Für die bereits Ostern 2019 verfügbaren Titeln von Mira Puschelfuß, „Das Kaninhop-Turnier“ und „Hupps Buh, das Schlosskaninchen“ schreibt der Dr. Ulrike Ritter Verlag einen LESEWETTBEWERB aus. Prämiert werden MP4 Videos, in denen ein Kapitel aus einem der Bücher vorgelesen wird. Die Videos sollten akustisch und visuell sehr gute Qualität aufweisen und dürfen illustriert sein, unter Verwendung eigener Fotos und Filme sowie der Materialien, die das Buch selbst durch Illustrationen etc. bietet. Prämiert wird, wie das Video die Stärken des Buches zur Geltung bringt. Zu gewinnen gibt es Geldpreise, Eintrittskarten für die Frankfurter Buchmesse und Büchergutscheine. Teilnahmeinformationen gibt es bei www.geliebte-tiere.de, ur@geliebte-tiere.de oder ur@dr-ulrike-ritter-verlag.de Die Bücher gibt es bei Amazon, bei Ebay, bei Ebay-Kleinanzeigen oder direkt beim Verlag (informell per Mail zur Ankündigung und Selbstabholung).
11 Nächte vorher
 
Die BÜCHER für den LESEWETTBEWERB 2019 In diesem Jahr etabliert der Dr. Ulrike Ritter Verlag mit fünf Publikationen den eigenen Themenbereich von Geliebte-Tiere. Die Bücher sind von einem Team mit verlagstypischen Pseudonymen verfasst und sprechen unterschiedliche LeserInnen-Gruppen an. Zu den neuesten Titeln "Das Kaninhop-Turnier" und "Hupps Buh, das Schlosskaninchen" richtet der Verlag einen Lesewettbewerb aus. Prämiert werden webseiten-geeignete MP4 Videos, in denen ein Kapitel aus einem der Bücher vorgelesen wird. Die Teilnahme ist nicht altersbeschränkt, jede und jeder kann teilnehmen. Zu gewinnen gibt es Geldpreise, Eintrittskarten für die Frankfurter Buchmesse und Büchergutscheine.
11 Nächte vorher
 
Der Esel auf der Flucht nach Ägypten und im Stall von Bethlehem Mittelalter bis frühe Neuzeit - Artemis hat uns mit vielen Bilder veranschaulicht, wie hart das Eselchen arbeiten musste, weder Maria noch Josef war es offenbar peinlich, das arme kleine Tier so auszubeuten....
27.12.2017
 
Also es ist Mamis Account, aber ich, eure Miri, einstmals irdische, jetzt illysische Bloggerin, gebe euch hier den Vortrag von Artemis über Esel und Hasis in der Kunst wieder. Wir fangen an mit einem berühmten Kaninchen namens .....JUDY HOPPS....und ihrer zweibeinigen Nachfolgerin, der syrischen Zarah; genauer einer Kritik an der Auszeichnung eines Fotos, das Hollywood imitiert....
26.12.2017